Schafgarbe: positive Wirkungen, medizinische Erfahrung

Die Menschen nannten die Pflanze einen weißen Brei für zarte, kleine Blüten, die in sauberen Blütenständen gesammelt wurden. Miniaturblumenblätter machen die Kultur überraschend schön, geschnitzt. Es ist schwierig, in diesem kurzen, dekorativen Busch eine große Heilkraft zu erraten. Aber Schafgarbe hat eine ganze Reihe von vorteilhaften Eigenschaften. Die Pflanze ist in den meisten Magen-, appetitlichen, hämostatischen, allgemeinen Stärkungsgebühren enthalten.
Schafgarbe Blütenstand

Der lateinische Name der Kultur Achillea millefolium ist mit dem Namen des Helden des Trojanischen Krieges Achilles verbunden. Der Legende nach brachte der berühmte Krieger die Blätter der Pflanze auf die Wunden seiner Kämpfer auf, und selbst umfangreiche Schäden an ihren Körpern heilten schnell ab. Die Artdefinition von Millefolium bedeutet wörtlich "tausend Blätter", die der Heilpflanze den Namen auf Russisch gaben.

Botanisches Merkmal

Eine Pflanze der Familie der Asteraceae ist in Russland weit verbreitet. Vielleicht gibt es keine Region, in der keine einzelnen Stängel, die mit vielen winzigen Blättern bedeckt sind, oder große natürliche Populationen gefunden werden. Trotz der traditionellen Anwendung der Kultur in der Wissenschaft und in der Volksmedizin produzieren künstliche Graspflanzen keine Produkte.

Dabei geht es nicht nur um die Verfügbarkeit von Rohstoffen in freier Wildbahn, sondern auch darum, dass die auf spezialisierten Plantagen angebaute Schafgarbe ihre medizinischen Eigenschaften verliert. Warum dies geschieht, ist der Wissenschaft ein Rätsel.

Beschreibung

Die Kräuterkultur ist mehrjährig, wächst und trägt drei bis fünf Jahre lang Früchte, danach stirbt sie ab. Es hat ein dickes, kriechendes Rhizom mit mehreren zufälligen Wurzeln, die den Stielwiderstand nicht verleihen. Es bricht leicht mit unachtsamen Bewegungen aus dem Boden aus, wodurch die natürliche Bepflanzung beim Ernten von Rohstoffen von Hand ohne Schneidwerkzeug schwer beschädigt wird.

Die Stängel sind im Durchschnitt 50 cm hoch, aber es gibt kleinere Stängel mit einer Höhe von bis zu 20 cm sowie echte Riesen (über 1 m). Im oberen Teil verzweigen sich die Stängel und jeder Trieb bildet einen blühenden Kopf. Aus diesem Grund scheint sich während der Blüte ein dünner Stiel buchstäblich unter das Gewicht des blühenden Hutes zu beugen.

Die Pflanze erhielt ihr charakteristisches Aussehen durch mehrere zerlegte Blätter mit länglichen Elementen, die wie dünne Nadeln aussehen. Sie entwickeln sich aus der 15 cm langen Basalrosette, deren Oberfläche auf der Rückseite graugrün ist - mit auffälligen Öladern. In der Höhe produziert der Stamm kleinere Blätter.

Seit Juli, während der Blüte, sieht das Gras fantastisch aus. Mit weißen (manchmal rosa oder lila) Blüten bedeckt, ähnelt es Körben mit Brei. Daher der populäre Name "weißer Brei". Blütenstände werden in Schilden mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm gesammelt, und die Pflanze behält diese Dekoration bis September. Erst im Herbst bilden sich Samenkörner, die nach dem Zufallsprinzip zu Boden fallen.

Ein enger Verwandter der Kultur ist Knorpelschafgarbe. Äußerlich sind die Pflanzen ähnlich. Da Knorpel jedoch keinen medizinischen Wert hat, ist es wichtig, ihn von Heilkräutern zu unterscheiden. Die Blätter sind größer, fest und lang und haben eine spitze Form. Die Blüten sind viel größer.Er liebt feuchte, sumpfige Böden, während die gewöhnliche Art an trockenen Orten vorkommt.

Sammlung und Ernte von Rohstoffen

Natürliche Bepflanzungen sind auf trockenen Wiesen entlang von Straßen, am Rande von Feldern, in der Nähe von Sommerhäusern und in Gebüschen zu finden. Es ist nicht möglich, die genauen Bereiche der Pflanze anzugeben - Schafgarbe ist allgegenwärtig.

Blumen und Gräser einer Kultur haben einen medizinischen Wert, sie werden zu verschiedenen Zeiten geerntet.

  • Blumen. Es werden nur Blumenkörbe geerntet, wobei der Stängel so hoch wie möglich geschnitten wird. Die Länge der Beine im fertigen Rohmaterial sollte nicht mehr als 4 cm betragen, unter Markisen oder im Schatten an gut belüfteten Stellen trocknen.
  • Blätter. Die Sammlung erfolgt vor der Blüte, wenn die unteren Grundblätter am besten entwickelt sind. Mit einer Schere schneiden und wie Blumen trocknen. In den fertigen Rohstoffen dürfen sich keine Stängel- und Blumenkörbe mischen.
Die Verwendung von Gartenschere, Schere beim Sammeln von Rohstoffen schützt die Pflanze vor dem Herausreißen mit der Wurzel. An einem Standort kann die Ernte für zwei bis drei Jahre durchgeführt werden. Danach bleibt die Population zurück, damit sie sich erholen kann. Bei der Ernte ist es wichtig, dass alle 3-5 m2 mehrere gut entwickelte Stängel intakt bleiben.

Zusammensetzung

Die heilenden Eigenschaften der Pflanze werden durch den Gehalt eines Komplexes von biologisch aktiven Substanzen in seiner Zusammensetzung bestimmt.

Die Blätter zeigten:

  • Vitamin K;
  • Achillein;
  • ätherisches Öl:
  • organische Säuren (Essigsäure, Ameisensäure, Isovaleriansäure);
  • Flavanoide.

Vitamin K und Achillein wirken sich direkt auf das Hämatopoese-System und die Blutgerinnung aus. Die erste erhöht die Menge an Prothrombin, beschleunigt die Bildung von Blutgerinnseln während der Blutung. Die zweite - erhöht die Anzahl der Thrombozyten.

Der Pflanzenäther unterscheidet sich im Gehalt an Chamazulen (einem Entzündungshemmer), Borneol, Kampfer, Thujon, Cineol. Aufgrund dessen hat die Schafgarbe eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, die vielen bekannten Kräutern voraus ist.

Die Blüten enthalten auch ätherisches Öl, dessen Konzentration 0,8% mit blätterähnlichen Eigenschaften erreicht. Darüber hinaus identifiziert:

  • Sesquiterpene;
  • Flavonoide;
  • Tannine;
  • Cumarine;
  • Tannine.
Hämostatische Eigenschaften haben nur die Blätter der Kultur. Blumen für diesen Zweck zu verwenden, ist irrational. Diese Schlussfolgerung wurde von sowjetischen Wissenschaftlern unter der Leitung von V. I. Popov gezogen.

Die Eigenschaften

Traditionell wurde der Pflanze eine hämostatische, entzündungshemmende und choleretische Wirkung zugeschrieben. Dank Studien in den letzten Jahren konnte diese Liste mit nicht weniger signifikanten pharmakologischen Wirkungen erweitert werden.

  • Antimikrobiell. Es zeigte sich eine hohe Wirksamkeit der Heilpflanze (auch bei minimaler Dosierung) gegen das Bakterium Helicobacter pylori. Dies ermöglichte es, populäre Praktiken zur Verwendung von Schafgarbe bei der Behandlung von Magenkrankheiten (Gastritis, Ulkus) wissenschaftlich zu begründen, um den Appetit anzuregen (wenn seine Abwesenheit mit Magen-Darm-Störungen verbunden ist). Die Fähigkeit, das Wachstum von Shigella-Bakterien zu hemmen, wurde ebenfalls nachgewiesen, aber die Kultur hat keinen Einfluss auf Escherichia coli und Salmonella.
  • Antikonvulsivum. Dieser Effekt wurde in einem Versuch mit einem Alkoholextrakt bei Ratten festgestellt. Die Einführung des Arzneimittels linderte einen Anfall von Krämpfen, die durch einen chemischen Wirkstoff verursacht wurden. Die experimentellen Ergebnisse rechtfertigen auch die Verwendung der Pflanze als mildes Beruhigungsmittel mit einer leichten blutdrucksenkenden Wirkung.
  • Antioxidans. Diese Eigenschaft bewirkt Chamazulen, das die Lipidperoxidation von Zellmembranen unterdrückt. So unterstützt die Pflanze den Körper bei akuten und chronischen Entzündungen, beugt der Ansammlung von freien Radikalen im Gewebe vor.
  • Fiebersenkend. Es wurde experimentell festgestellt, dass eine wässrige Infusion einer Pflanze die Temperatur senkt, wenn sie oral eingenommen wird. Alkoholextrakt hat diese Fähigkeit nicht.
  • Krampflösend. Es manifestiert sich mit Krämpfen des Verdauungssystems (Darm, Magen).

Die Fähigkeit der Pflanze, die Produktion von Magensaft zu stimulieren, wird ebenfalls festgestellt. Es wurde durch Verabreichung eines alkoholischen Blütenextrakts an gesunde Freiwillige identifiziert. Dies bedeutet, dass die Verwendung von Kräutermedizin für Gastritis, Ulkus, Kolitis relevant ist, begleitet von einer Abnahme der Sekretion von Magensaft oder seiner Säure.

Nebenwirkungen der Heilpflanze werden von der Weltgesundheitsorganisation formuliert. Die häufigste Nebenwirkung ist die Kontaktdermatitis, die bei 40% der Menschen mit individueller Empfindlichkeit gegenüber Pflanzen der Familie Asteraceae auftritt. In diesem Fall wurden die Eigenschaften der Phototoxizität oder eine Erhöhung der Empfindlichkeit der Haut gegenüber Ultraviolett nicht offenbart.

Schafgarbe Blumen

Therapeutische Praxis

Pflanzliche Heilmittel sind in der Behandlung von Krankheiten von drei Arten enthalten.

  1. Blutung. "Bei Krankheiten, die mit inneren und äußeren Blutungen verbunden sind, ist Schafgarbe einfach notwendig", sagte der Phytotherapeut A. Varennikov. "Im Gegensatz zu Brennnesseln, Highlander und anderen hämostatischen Kräutern kann man es lange einnehmen, ohne das Risiko, Krampfadern zu provozieren." Dosierungsformen der Pflanze werden bei leichten Blutungen aus der Nase, Zahnfleisch, Wunden, Kratzern, Schürfwunden eingesetzt. Assign mit Hämorrhoiden, innere Lungenblutung. Wird in der Gynäkologie angewendet, wenn die Grunderkrankung einen unkontrollierten Blutverlust verursacht (Uterus, Fibromyom). Es ist erlaubt, Gras zu verwenden, um schwere Perioden zu normalisieren. Es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass die traditionelle Medizin die Pflanze auf monatlich bezieht, dh das Eintreffen der Menstruation unter Verletzung des Zyklus beschleunigt.
  2. Magen-Darm-Erkrankungen. Die Pflanze hat das breiteste Wirkungsspektrum auf das Verdauungssystem, weshalb Kräuterkenner sie in alle Gebühren für die Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen einbeziehen.
  3. Entzündung der Harnwege. Schafgarbe ist traditionell in den Gebühren für die Behandlung von Blasenentzündungen enthalten, hilft bei der Bewältigung der Infektion und lindert Schmerzen beim Wasserlassen.

Verschreibungspflichtige Medikamente

In der Volksmedizin wird eine Phytopräparation noch häufiger eingesetzt. Kräuterkundler, Phytotherapeut M. Nosal empfahl die Verwendung eines Blumenpaares in Kombination mit Kamille zur Gesichtspflege. Kräuterkundler A. Varennikov rät, die Kehle mit einer Abkochung der Pflanze gegen Erkältungen zu spülen, und verweist auf den Wert der Kultur in Beruhigungssammlungen gegen Bradykardie, Neurasthenie und Hysterie.

Wasserinfusion

Eigenschaften. In seiner reinen Form wird eine Heilpflanze verwendet, um Blutungen (Uterus, Myom, Hämoptyse) zu stoppen. Wird auch verwendet, um den Appetit auf Verletzungen des Verdauungstrakts, der Nervenbelastung und des Stresses zu verbessern.

Wie mache und bewerbe ich mich

  1. Gießen Sie einen Esslöffel in eine Thermoskanne mit einem Stück getrocknetem Blatt.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser mit einem Volumen von 500 ml.
  3. Cork, 30 Minuten einwirken lassen.
  4. Nehmen Sie drei- bis viermal täglich ein Glas und mischen Sie es nicht mit dem Essen. Vor dem Essen sollten Sie den Aufguss eine halbe Stunde lang trinken, nach dem Essen - in einer Stunde. Wenn das Produkt den Appetit anregen soll, nehmen Sie es unmittelbar vor einer Mahlzeit ein.

Kombinierte Brühe

Eigenschaften. Eine wirksame Behandlung für entzündliche Erkrankungen der Harnwege. Lindert Schmerzen, lindert Symptome.

Wie mache und bewerbe ich mich

  1. Kombinieren Sie zwei Esslöffel Schafgarbe, Bärentraube.
  2. Fügen Sie einen Esslöffel Calamuswurzel und Birkenknospen hinzu.
  3. Nehmen Sie zwei Esslöffel der Mischung und gießen Sie sie in einen emaillierten Behälter.
  4. Gießen Sie kochendes Wasser mit einem Volumen von 600 ml.
  5. In Brand setzen, zum Kochen bringen.
  6. Sieben Minuten lang ausspülen.
  7. 30 Minuten ziehen lassen.
  8. Belastung.
  9. Die resultierende Mischung sollte innerhalb eines Tages getrunken werden, aufgeteilt in vier Dosen.

Krampflösende Infusion

Eigenschaften. Es wird bei starken Magenschmerzen angewendet, die durch Krämpfe verursacht werden.

Wie mache und bewerbe ich mich

  1. Mischen Sie einen Esslöffel Schafgarbe und Kamille.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser mit einem Volumen von 250 ml.
  3. 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Nehmen Sie das Produkt vor den Mahlzeiten warm.Um den Krampf schneller loszulassen, legen Sie ein Heizkissen auf den Bauchbereich.

Topar zur äußerlichen Anwendung

Eigenschaften. Der Phytotherapeut M. Nosal empfiehlt jungen Frauen, sich die Gesichter zu waschen und zu reiben, um die Haut zu reinigen und sie samtig und stumpf zu machen.

Wie mache und bewerbe ich mich

  1. Mischen Sie zwei Esslöffel Schafgarbe mit einem Esslöffel Kamille.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser mit einem Volumen von 250 ml.
  3. 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Belastung.
  5. Wischen Sie Ihre Haut morgens und abends ab, anstatt das Tonic zu verwenden.
Verwenden Sie dasselbe Werkzeug für das Haar, um die fettige Kopfhaut zu reduzieren und Schuppen zu entfernen. Napar sollte zwei- bis dreimal pro Woche nach dem Duschen mit den Fingerspitzen in die Wurzeln eingerieben werden.

Saft

Eigenschaften. Frischer Pflanzensaft fördert die Wundheilung. Es ist wirksam bei frischen Verletzungen: Es stoppt die Blutung und verhindert die Eiterung. Er räumt alten Eiter ab, heilt Geschwüre und Furunkel. Travnik N. Maznev rät zur Einnahme des Arzneimittels als Blutstillungsmittel sowie zur allgemeinen Stärkung des Körpers und bei Lebererkrankungen.

Wie mache und bewerbe ich mich

  1. Die frischen Blätter der Pflanze in einem Fleischwolf verdrehen.
  2. Saft durch Käsetuch auspressen.
  3. Mit Honig im Verhältnis 1: 1 mischen.
  4. Nehmen Sie die Zusammensetzung dreimal täglich für einen Esslöffel.

t Schafgarbe getrocknet

Gegenanzeigen

Die traditionelle Medizin betrachtet die Pflanze als universell und sicher. Kultur hat aber immer noch Kontraindikationen - die relevanten Daten werden von der Weltgesundheitsorganisation zur Verfügung gestellt. Gras kann nicht verwendet werden für:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Pflanzen der Familie Asteraceae;
  • Kontaktdermatitis;
  • Überempfindlichkeit der Haut und der Schleimhäute;
  • Verschluss des Gallengangs;
  • Gallenblasenkrankheit;
  • Schwangerschaft.
Die Tragzeit hängt mit Risikofaktoren zusammen, da das Gras den Beginn der Menstruation stimuliert und eine Fehlgeburt hervorrufen kann. Gleichzeitig wird die Schafgarbe als hämostatische Pflanze angesehen, was bedeutet, dass sie einen Uterustonus und eine Frühgeburt verursachen kann.

Es gibt eine Praxis, eine Pflanze zur Gewichtsreduktion zu verwenden, die jedoch weder wissenschaftlich noch nach Meinung von Ernährungswissenschaftlern unterstützt wird. Es wird angenommen, dass Kräutertee den Abbau von Fetten beschleunigt und überschüssiges Wasser aus dem Körper ausstößt. In der Tat hat Kultur eine allgemeine festigende Wirkung, stabilisiert den Stoffwechsel und schützt vor Ödemen, wirkt sich jedoch nicht direkt auf die Fettmasse aus. Die Verwendung einer Pflanze mit einer Reihe von therapeutischen Wirkungen zur Gewichtsreduktion ist falsch und gefährlich.

Artikel aktualisiert: 28.04.2013

Sehr geehrte Benutzer!

Die Materialien auf dieser Seite dienen nur zu Informationszwecken und sind nur für Bildungszwecke bestimmt. Bitte nicht als medizinische Empfehlung verwenden! Lassen Sie sich vor jeder Aktion von einem Fachmann beraten.

Die Verwaltung ist nicht verantwortlich für mögliche negative Folgen, die sich aus der Verwendung der auf ladyx.womanexpertus.com/de/ veröffentlichten Informationen ergeben

Gefällt dir der Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Laden ...
Unterstütze das Projekt - teile den Link, danke!

Suppe mit Frikadellen: ein schrittweises Rezept mit 🥣 Foto

Brandteig für Pasteten? Rezept mit Foto

Schritt für Schritt Rezept für Ryazhenka 🥐 mit Foto

Wassermelonenkompott 🍉 nach Schritt für Schritt Rezept mit Foto

Schönheit

Mode

Diäten