Therapeutische Pediküre. Technik für Fußpilz, eingewachsenen Zehennagel und für ältere Menschen zu Hause

Medizinische Maniküre und Pediküre sind häufig mit Hardware verbunden, da beide Verfahren mit speziellen Geräten durchgeführt werden. Diese Einschätzung ist jedoch in erster Linie deshalb falsch, weil es sich bei der üblichen Beschlagtechnik um ein hygienisches Pflegeverfahren handelt. Und ihre Aufgabe ist es, die Entstehung von Problemen zu verhindern und für die schönen, gepflegten Füße zu sorgen. Eine medizinische Hardware-Pediküre wurde entwickelt, um Probleme zu lösen, die nicht alleine gelöst werden können.
Gepflegte Beine

Medizinische Maniküre und Pediküre sind häufig mit Hardware verbunden, da beide Verfahren mit speziellen Geräten durchgeführt werden. Diese Einschätzung ist jedoch in erster Linie deshalb falsch, weil die übliche Beschlagtechnik ein hygienisches Pflegeverfahren ist. Und ihre Aufgabe ist es, die Entstehung von Problemen zu verhindern und für die schönen, gepflegten Füße zu sorgen. Eine medizinische Hardware-Pediküre wurde entwickelt, um Probleme zu lösen, die nicht alleine gelöst werden können.

Indikationen für den Eingriff

Die folgenden Probleme bilden die Grundlage für das Verfahren.

  • Eingewachsener Zehennagel. Die Behandlung kann schmerzhaftes Einwachsen nur dann verhindern, wenn die Eiterung in den Hautwalzen noch nicht begonnen hat. Wenn der Eiter bereits vorhanden ist, ist die Hilfe eines Chirurgen erforderlich.
  • Mykose oder Pilz der Füße. Es ist äußerst wichtig, eine medizinische Pediküre für Pilze in das Krankheitsbekämpfungsprogramm aufzunehmen. Sie können damit die betroffenen Bereiche der Nagelplatte schmerzfrei und vollständig entfernen, die Infektion benachbarter Nagelplatten beseitigen, die Intensität der Antimykotika erhöhen und die Genesung beschleunigen.
  • Hyperkeratose Es entwickelt sich häufig durch die klassische Pediküre, bei der die Haut durch Hinterschneiden entfernt wird, wonach sie noch aktiver wächst. Die Krankheit führt zur Entwicklung einer harten Haut, die eine große Oberfläche des Fußes bedeckt, als ob die Haut mit "Fetzen" hängt. Therapeutische Pediküre hilft, die Krankheit in einer Sitzung loszuwerden.
  • Gebrochene Füße. Die Krankheit ist das Ergebnis einer übermäßig trockenen Haut, die sich normalerweise an den Fersen bildet. Eine europäische Pediküre erlaubt es Ihnen nicht, sie in einer Sitzung loszuwerden, und eine therapeutische kann es, weil es darum geht, die Ränder von Rissen mit speziellen Metalldüsen mit einem kleinen Schleifmittel zu behandeln und sie weiter mit heilenden Wunden zu füllen.
  • Kernel Mais. Es ist unmöglich, es zu Hause zu entfernen, da nur der obere Teil abgeschnitten ist. Das Verfahren ist gefährlich, da die Gefahr besteht, dass zu große Hautpartien geschnitten, lebendes Gewebe berührt und ein Entzündungsprozess ausgelöst wird. In der Kosmetikabteilung werden zur Lösung des Problems Spezialdüsen eingesetzt, die nach dem Prinzip der Bohrer arbeiten. Sie bohren abgestorbene Hautpartien aus, entfernen den Maiskern, injizieren das Medikament in die entstandene "Fossa" und legen einen Verband an.

Fußhyperkeratose, Fußmykose, Fußpilz, Hühneraugen, Nagelpilz, eingewachsener Nagel

Führen Sie alle diese Verfahren nur durch, wenn der Pediküre-Meister über eine medizinische Ausbildung verfügt! Und es sind Ärzte, die in Salons mit Selbstachtung arbeiten. In einem professionellen Umfeld werden sie Podologen genannt. Überprüfen Sie bei der Auswahl eines Kosmetikraums, in dem Sie eine hygienische Pediküre durchführen möchten, die Verfügbarkeit einer medizinischen Ausbildung beim Meister.

Techniken zur Behandlung der häufigsten Krankheiten in Moskau

Diese Probleme richten sich am häufigsten an Podologen, daher betrachten wir die Merkmale der Behandlung dieser Krankheiten.

Nagelpilz

Eine therapeutische Pediküre gegen Nagelpilz ist erforderlich. Die Krankheit führt zu Verformungen der Nagelplatten, eine Veränderung ihrer Farbe ist sehr ansteckend! Um die Infektion von Angehörigen in Ihrem Haushalt zu vermeiden, sollten Sie es sofort behandeln.Der Podologe hilft Ihnen dabei. Die hygienische Behandlung von Füßen und Nägeln erfolgt unter sterilen Bedingungen. Wenn möglich, werden Einwegschneider verwendet, wenn Standardschneider verwendet werden, werden sie desinfiziert.

Während der Behandlung wird die gesamte betroffene Nagelplatte schmerzfrei und schnell entfernt (in einem Vorgang). Andere betroffene Bereiche werden mit Antimykotika behandelt. Für gesunde Nägel wird eine hygienische Behandlung durchgeführt. Durch die Beseitigung von Infektionsherden schreitet die Erkrankung nicht fort, die Wirksamkeit von Antimykotika ist deutlich erhöht.

Stadien einer medizinischen Pediküre

Eingewachsener Zehennagel

Bei der medizinischen Pediküre mit eingewachsenem Nagel werden zur Korrektur spezielle Platten verwendet, die auf den Nagel aufgebracht werden und ihn über die Hautrollen heben. Platten sind angewendet:

  • Vergoldeter Chirurgenstahl, vergoldet;
  • Podofik aus elastischem Kunststoff;
  • Onoclip - Metall, mit einer Epoxidbeschichtung;
  • Duroplast mit Fiberglas.

Das Prinzip ihrer Wirkung ist nahezu identisch, jedoch wählt der Fachmann aufgrund der damit einhergehenden Probleme, beispielsweise bei hoher Empfindlichkeit der Seitenwalze, verdrehten Nägeln oder wenn sich der Maisstab daneben befindet, den geeigneten aus. Die Platte wird mit einem Spezialkleber auf den Nagel aufgetragen und ist nach einer Pediküre fast unsichtbar.

Nagelbehandlungsmaschine

Spezielle Pediküre

So nennen Podologen Pediküre für ältere Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Schönheit der Beine, sondern die Fähigkeit, sich schmerzfrei zu bewegen, verwachsene Knochennägel loszuwerden, Hühneraugen sanft zu entfernen, ohne das Risiko einer Infektion (dies ist besonders wichtig für Menschen mit Diabetes). Für ältere Menschen wird zu Hause eine medizinische Pediküre durchgeführt. Der Podologe nutzt mobile Geräte, die Bearbeitung dauert bis zu 50 Minuten. Die Pediküre für Rentner zu Hause ist ein schmerzfreies, komfortables und wirksames Hygieneverfahren, das die Lebensqualität verbessert.

Der Einsatz von Hardwaretechniken, speziellen Desinfektionsmitteln und Medikamenten, die Professionalität eines Arztes - all dies macht die medizinische Pediküre zum sichersten Weg, mit Fußkrankheiten umzugehen. Auch bieten viele Meister der Maniküre und Pediküre den Service "Heimreise" an, der für ältere Menschen sehr praktisch ist. Der Preis kann teurer sein, aber es ist ein sehr bequemer Service.

Artikel aktualisiert: 10.06.2013

Sehr geehrte Benutzer!

Die Materialien auf dieser Seite dienen nur zu Informationszwecken und sind nur für Bildungszwecke bestimmt. Bitte nicht als medizinische Empfehlung verwenden! Lassen Sie sich vor jeder Aktion von einem Fachmann beraten.

Die Verwaltung ist nicht verantwortlich für mögliche negative Folgen, die sich aus der Verwendung der auf ladyx.womanexpertus.com/de/ veröffentlichten Informationen ergeben

Gefällt dir der Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Laden ...
Unterstütze das Projekt - teile den Link, danke!

Nephrolepis: häusliche Pflege nach Transplantation und im Sommer, Fortpflanzung, Krankheiten und Schädlinge + Bewertungen

Teriyaki-Sauce: ein Rezept zu Hause, Zutaten und Speicherfunktionen + Bewertungen

Buchweizen mit Fleisch und Champignons nach einem schrittweisen Rezept mit Foto

Low-Carb-Diät: das Prinzip, was Sie essen können, eine ungefähre Speisekarte + Bewertungen

Schönheit

Mode

Diäten