So entfernen Sie den Geruch von Katzenurin vom Boden, von Möbeln, Kleidung und Schuhen

Katzen sind saubere Tiere. Dies ist einer der Gründe, warum sie oft in der Wohnung eingeschaltet sind. Niemand ist jedoch vor unvorhergesehenen Situationen sicher: Eine Katze kann einen Palast anstelle eines Tabletts wählen, ein Sofa oder Schuhe markieren. Die Eigentümer müssen darüber nachdenken, wie sie den Geruch von Katzenurin in der Wohnung entfernen können, als Kleidung oder Schuhe zu waschen. Auf den ersten Blick scheint die Aufgabe unmöglich, weil der Stuhl des Tieres einen anhaltenden Geruch hat. Alternative Methoden werden zur Rettung kommen, die viel effektiver sein können als spezielle Tools.
Kätzchen in einem Tablett

Damit sich in der Wohnung kein bestimmter Geschmack festsetzt und alle darüber informiert werden, dass hier eine Katze lebt, müssen Sie sofort auf die Tags reagieren. Beachten Sie, dass das Tier Polstermöbel anstelle des Tabletts gewählt hat? Act! Je mehr Zeit für die Entfernung des Urins verloren geht, desto schwieriger ist es, den Geruch zu beseitigen.

Spezialneutralisierer - „Geruchsentferner“ beseitigen schnell den Gestank. Es ist wichtig, sie gemäß den Anweisungen zu verwenden und zu berücksichtigen, für welche Oberflächen sie ausgelegt sind. Sprays sind jedoch nicht immer zur Hand, und wenn Sie ihnen zum Laden nachlaufen, verlieren Sie wertvolle Zeit. Was zu tun ist? Die "Großmutter" -Methoden kommen zur Rettung, getestet von der Zeit und Hunderten von Katzenliebhabern.

So entfernen Sie den Geruch von Katzenurin in der Wohnung: Erste Schritte

Markierte die Katze den Stuhl oder wählte sie eine Bettmatte anstelle des Tabletts? Reaktionsgeschwindigkeit ist der halbe Erfolg. Was muss ich tun? Wie töte und wasche ich diese Spur? Befolgen Sie die einfachen Anweisungen in vier Schritten.

  1. Die Pfütze gründlich abtupfen. Wiederholen, bis alle Feuchtigkeit entfernt wurde.
  2. Absorptionsmittel einfüllen. Zu dem Ort, an dem es eine Pfütze gab. Reste von Urin werden darin absorbiert. In jedem Haushalt gibt es genau eine natürliche Substanz - Salz. Sodapulver meistert auch diese Aufgabe.
  3. Entfernen Sie das Absorptionsmittel. Vier Stunden später mit einem Lappen und Staubsauger.
  4. Arbeite an der Stelle, wo es eine Pfütze gab. Wählen Sie dazu ein Werkzeug, dessen "Arbeit" darauf abzielt, das "Aroma" zu beseitigen.

Was ist sinnlos, um Gerüche zu beseitigen? Der "Schatz" bleibt nach dem Waschen mit Wasser erhalten, auch wenn Sie Waschmittel verwendet haben. Schuld Harnsäure. Um den Geruch von Katzenurin zu neutralisieren, können nur Oxidationsmittel eingesetzt werden. Wenn Sie die befleckte Stelle einfach mit Wasser abwaschen, vermehren sich die Bakterien und der Geruch nimmt nur mit der Zeit zu. Es gibt Volksheilmittel, die Harnsäure wirksam bekämpfen können, was das Auftreten eines unangenehmen Geruchs hervorruft. Essig- und Sodalösungen, Jod, Zitrone haben sich gut bewährt.

Am schwierigsten ist es, den Geruch von rauen und porösen Oberflächen zu entfernen. In beiden Fällen ist der Urin mit Oxidationsmitteln nur schwer „zu bekommen“: Die verbleibenden Harnsäurekristalle erzeugen ein „Aroma“, das die Mission unmöglich macht. Wir müssen Spezialisten anrufen, um eine professionelle chemische Reinigung der Innenausstattung durchzuführen.

🐱 In Verbindung stehender Artikel: Wie man eine Katze entwöhnt, um an der falschen Stelle zu scheißen

Entfernen Sie die Flecken auf dem Boden

Was tun, wenn eine Katze Laminat, Parkett oder Linoleum aufweist? Wie und was soll man waschen? Legen Sie zuerst Papierservietten auf die Pfütze und wechseln Sie sie mehrmals, bis alles aufgesogen ist. Es ist wichtig, dass der Holzboden oder das Linoleum maximal von Feuchtigkeit befreit wird: Eine Holzbeschichtung kann an Aussehen verlieren, Linoleum kann anschwellen.Verwenden Sie Absorptionsmittel wie Sodapulver. Fahren Sie dann mit dem Kampf gegen das „Aroma“ fort.

Wie kann ich den Geruch von Katzenurin von Linoleum und anderen Fußböden entfernen? Wenden Sie eine der bewährten Methoden an, und das Haus riecht frisch. Die Bekämpfung hartnäckiger Harnsäure wird nicht einfach sein. Höchstwahrscheinlich müssen Sie die Methoden kombinieren, aber am Ende können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

Wenn Sie im Haus Urin riechen, aber nicht genau herausfinden können, woher er kommt, gehen Sie mit der UV-Lampe über den Boden: Die Spuren des „Verbrechens“ unter der Lampe leuchten gelb. Um nicht zu vergessen, wo sich die „Geruchszone“ befindet, skizzieren Sie sie mit Kreide und beginnen Sie mit der Verarbeitung.

Essig

  1. Verdünnen Sie in 400 ml Wasser 100 ml Oxidationsmittel.
  2. Verarbeiten Sie das Etikett mit der Lösung.
  3. Nach 15 Minuten den Boden waschen - und der Geruch hinterlässt keine Spuren.
Essigsäure desodoriert nicht nur gut, sondern hält das Tier auch davon ab, das „Kunststück“ an derselben Stelle zu wiederholen. Katzen mögen auch den Geruch von Wodka und Ammoniak nicht: Eine dieser Substanzen kann nach der Behandlung mit einem Ort der Kontamination angefeuchtet werden.

Jod

  1. Jod in Wasser verdünnen: zehn Tropfen pro Liter.
  2. Mit einer Lösung "geruchsintensive" Stellen abwischen.
  3. Spülen Sie den Boden mit kaltem Wasser.
Jod ist in der Lage, den ätzendsten Bernstein zu neutralisieren. Katzen mögen diese Substanz nicht und es ist unwahrscheinlich, dass sie am Verarbeitungsort verderben. Wenn Sie also den Geruch von Katzenurin vom Boden fernhalten möchten, holen Sie sich Jod aus dem Medizinschrank.

Zitrone

  1. Drücken Sie den Saft von der Zitrone direkt an die Stelle, an der sich eine Pfütze befand.
  2. Eine halbe Stunde einwirken lassen, dann mit einem feuchten Lappen abspülen. Nimm den, der nicht schade ist, ihn wegzuwerfen.
Keine Zitrone Sie können Säure verwenden. Zwei Esslöffel Zitronensäure in einem Glas Wasser verdünnen, einen Schwamm in der Lösung einweichen und die Markierungen durchgehen.

Kaliumpermanganat

  1. Bereiten Sie eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat vor: Nehmen Sie einfach drei Kristalle und lösen Sie sie in einem Glas kaltem Wasser auf.
  2. Befeuchten Sie einen Lappen in der Lösung und gehen Sie zu den Orten, die die Katze ausgewählt hat.
Wenn Sie der Manganlösung Essigessenz, Zitronensaft und Peroxid hinzufügen, wird die Wirkung verstärkt. So können Sie den Geruch entfernen, auch wenn das Etikett sehr alt ist.

4 Möglichkeiten, einen Teppich zu retten

Was tun, wenn die Katze den Teppich markiert hat? Zuerst müssen Sie die Pfütze gründlich benetzen und dann mit der Verarbeitung fortfahren. Wenn der Urin aufgesaugt und getrocknet ist, befeuchten Sie die "riechende" Stelle mit Wasser und tupfen Sie sie gründlich mit Servietten ab. Der Urin wird zusammen mit Wasser absorbiert. Nach dem Eingriff können Sie beginnen, den Geruch zu bekämpfen. Sie werden sich bemühen müssen, den Geruch von Katzenurin vom Teppich zu entfernen, aber eine von vier Möglichkeiten wird definitiv helfen, das Problem zu lösen.

Mit Wasser und Essig

  1. Mischen Sie Wasser und Essig. Halten Sie ein Verhältnis von 3: 1 ein.
  2. Behandle die Lösung mit einer "riechenden" Stelle auf dem Teppich: reibe sie mit einem Lappen.
  3. Lüften Sie den Raum und warten Sie, bis der Teppich trocken ist. Wenn der "Liebling" geblieben ist - Essigverarbeitung wiederholen.
Stellen Sie vor der Verwendung von Essig sicher, dass der Teppich nicht verblasst. Tragen Sie dazu hausgemachten Katzenurin auf eine unauffällige Stelle des Teppichs auf und prüfen Sie, ob der Flor seine Farbe ändert.

Mit Essig und Soda

  1. Bereiten Sie eine konzentrierte Essiglösung zu - 1: 1.
  2. Füllen Sie sie mit der markierten Stelle. Spritzer Soda obenauf.
  3. Mit einem Pinsel einreiben. Sie müssen es kräftig reiben.
  4. Wenn der Behandlungsbereich getrocknet ist, entfernen Sie den Rest des Absorptionsmittels mit einem Staubsauger.
  5. Wenn es schwach riecht, wiederholen Sie den Vorgang.
Wenn das Haus ein Teppichpflegeprodukt hat, befeuchten Sie die Bürste und reiben Sie die mit Essig behandelte und mit Sodapulver bestreute Stelle ein. So können Sie die Beschichtung schnell reinigen und den stechenden Geruch loswerden.

Mit Waschmittel und Alkohol

  1. Nehmen Sie die Waschseife und bereiten Sie eine Lösung vor: Reiben Sie ein wenig Späne von der Theke in das Wasser, schäumen Sie es auf.
  2. Waschen Sie den befleckten Bereich mit Wasser und Seife.
  3. Wechseln Sie die Behandlung mit Seife und Alkohol ab, damit die Katze keinen Platz mehr auf dem Teppich bekommt.
Die braune 72% Seife enthält Glycerin.Es baut Harnstoff ab und lindert so unangenehme Gerüche.

Mit Zitrone

  1. Zitronensaft und Wasser im Verhältnis 1: 1 mischen.
  2. Tragen Sie das Produkt auf den Teppich auf. Reibe es.
  3. Warten Sie 20 Minuten und waschen Sie dann den behandelten Bereich.
Versuchen Sie nicht, Katzenurin mit einer Zitrone von einem weißen Teppich zu waschen. Der Geruch wird verschwinden, aber gelbe Flecken bleiben.

Katze in einem Tablett

Wir putzen das Sofa und die Matratze

Polstermöbel und Matratzen leiden häufig unter Katzenanhänger. Die Aufgabe wird dadurch erschwert, dass Urin durch die Polsterung in das Sofa oder den Stuhl eindringt und dort praktisch nicht „herausgeschoben“ werden kann. Es besteht die Möglichkeit, dass sich der Katzengeruch für immer in den Einrichtungsgegenständen festsetzt. Müssen Sie wirklich Möbel wegwerfen? Spezialisten helfen, das Sofa von Katzenurin zu reinigen, in ihrem Arsenal gibt es professionelle Produkte, die Gerüche lindern.

Aber was ist, wenn es keine Möglichkeit gibt, Möbel chemisch zu reinigen? Wie man ein Sofa aus altem Katzenurin wäscht? Ist es grundsätzlich möglich, eine Matratze oder einen Stuhl mit improvisierten Mitteln zu retten? Probieren Sie zwei effektive Methoden aus, die von den Hostessen verifiziert wurden.

Peroxid und Geschirrspülmittel

  1. Streuen Sie Sodapulver auf den fleckigen Bereich der Möbel oder der Matratze.
  2. Mischen Sie einen halben Teelöffel Spülmittel und 50 ml Peroxid.
  3. Sprühen Sie die Mischung mit einer Spritzpistole auf die Soda-Behandlung.
  4. Warten Sie, bis sich eine Kruste auf der Markierung gebildet hat.
  5. Vakuum Möbel oder Matratze. Kruste vorsichtig entfernen.
Um den Geruch von Katzenurin vom Sofa zu entfernen, tragen Sie zunächst Peroxid auf die Polster auf und achten Sie darauf, dass das Material keine Farbveränderungen aufweist. Ohne Teig können Sie den Innenraum verwöhnen.

Soda und Essig

  1. Reiben Sie Natriumbicarbonat gründlich in den „gekennzeichneten“ Bereich.
  2. Mit Essigsäure bestreuen. Die Mischung beginnt zu zischen.
  3. Warten Sie, bis der Behandlungsbereich getrocknet ist.
  4. Entfernen Sie die entstandene Kruste mit einem Staubsauger.

Herrinnen, die ihnen raten, den Geruch von Katzenurin von Matratzen oder Möbeln zu entfernen, erinnern sich zunächst an die Behandlung mit einer Lösung aus Essig und Wasser. Wenn Essiglösung jedoch für Teppiche, Fußböden und Armlehnen verwendet werden kann, ist beim Reinigen von Matratzen und Sofas überschüssige Flüssigkeit nutzlos: Wasser verdünnt den Urin, Feuchtigkeit fließt in den Füllstoff und damit auch in den Urin. Das Problem wird sich also nur verschlimmern.

Soda, Zitrone und ein Lappen in der Hand

Waschen: Auf zwei Arten einweichen

Es ist einfacher, den Geruch von Katzenurin von Kleidungsstücken als von Möbeln oder Teppichen zu entfernen. Garantiert, um das Problem der chemischen Reinigung zu beseitigen: Die chemische Reinigung von Kleidungsstücken ist im Gegensatz zur Möbelreinigung kein so teures Vergnügen. Zu Hause ist es ebenfalls einfach, mit dem Problem umzugehen: Dinge können eingeweicht und gewaschen werden. Wie Katzenurin aus der Kleidung entfernen? Ein einfaches Puder verträgt Flecken, aber keinen Geruch. Wenn Sie jedoch etwas einweichen, bevor Sie es mit improvisierten Mitteln waschen, weiß keiner von Ihnen, dass eine Katze in Ihrem Haus lebt.

Versuchen Sie nicht, den „Duft“ der Katze auf der Kleidung mit Parfüm zu unterbrechen. Dies wird nur für ein paar Minuten helfen. Und nach dem übel riechenden wird noch deutlicher zu hören sein.

Essig

  1. Bereiten Sie eine Lösung zum Einweichen vor: Rühren Sie in einem Liter Wasser einen Esslöffel Essigessenz um.
  2. Das Ding eine Stunde einweichen.
  3. Wie gewohnt waschen.
Möchten Sie den Prozess beschleunigen? Sie können das verschmutzte Ding nicht einweichen, sondern einen Punkt Essig abwischen lassen.

Zitrone

  1. Geben Sie kaltes Wasser in ein Becken.
  2. Saft aus einer ganzen Zitrone auspressen.
  3. Das verschmutzte Ding in Zitronenwasser einweichen und eine Stunde ruhen lassen.
  4. Nach dem normalen Waschen.

Wie kann man den Geruch von Katzenurin auf Kleidung auf andere Weise loswerden? Sie können das Ding in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat abspülen. Das Verfahren ist jedoch nicht für leichte Produkte und empfindliche Materialien geeignet. Sie können Soda Brei machen und auf dem Etikett setzen. Aber nur, wenn der Artikel nicht schwarz ist, sonst besteht die Gefahr, dass Sie weiße Flecken bekommen.

Katzenablage mit Kehrschaufel

Wir entfernen den Geruch von den Schuhen

Die Katze, die in seinen Hausschuhen Hausschuhe anzog, hinterließ Spuren in den Schuhen mit hoher Leistung. Wenn Sie wissen, wie man den Geruch von Katzenurin aus Schuhen entfernt, wird die Situation nicht so sehr durcheinander gebracht.Was zu tun ist? Befolgen Sie die einfachen Anweisungen in acht Schritten.

  1. Waschen Sie das Etikett mit Seifenwasser.
  2. Behandeln Sie die Schuhe in den Schuhen mit Essig (1: 4).
  3. Tragen Sie Soda Paste auf die Stellen auf, an denen Urin austritt (die Substanz wird mit Wasser verdünnt, um eine Aufschlämmung zu erhalten).
  4. 15 Minuten einwirken lassen.
  5. Mit einem feuchten Tuch entfernen.
  6. Nochmals mit Seifenwasser waschen.
  7. Gründlich ausspülen.
  8. Zum Trocknen einstellen.

Befindet sich das Etikett auf der Innensohle, können Sie Peroxid in den Schuh gießen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass es die Eigenschaft hat, dunkles Material zu entfärben. Jodlösung, eine Lösung von Kaliumpermanganat, hilft dabei, den Geruch von Katzenurin aus schwarzen Schuhen zu entfernen. Mittel werden punktweise eingesetzt.

Oft ist zu hören, dass Bleichmittel dazu beitragen, den Uringeruch von Schuheinlagen, Kleidung und verschiedenen Oberflächen zu entfernen. Obwohl Chlor Urinkristalle effektiv auflöst, sollten Sie nicht zur Methode übergehen. Produkte auf Chlorbasis können Teppiche, Möbel, Kleidung und Schuhe hoffnungslos ruinieren. Chlor ist giftig und kann das Tier schädigen, wenn es mit Oberflächen in der Wohnung behandelt wird.

Die Frage, wie der Geruch von Katzenurin beseitigt werden kann, wird nicht länger stören, wenn Sie den Grund dafür finden, dass das Haustier an dem Tablett vorbei verwöhnt und Dinge markiert. Dies zeigt selten die schlechten Manieren einer Katze an. In der Regel passiert dies, wenn das Tier den Füllstoff nicht mag, sich das Tablett an der falschen Stelle befindet, das Haustier versucht zu dominieren oder sich nicht wohl fühlt. Finde den Grund - es wird keine Wiederholung geben.

Artikel aktualisiert: 27.04.2013
Gefällt dir der Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Laden ...
Unterstütze das Projekt - teile den Link, danke!

Slimmerbelt: wie man es benutzt, auf Wirkung oder Verstimmung warten - 🥗 ladyx.womanexpertus.com/de/

So kochen Sie Ente cook: Schritt für Schritt Rezept mit Foto

Gesichtscreme zu Hause: Anti-Falten, feuchtigkeitsspendend, pflegend

Pelargonie: häusliche Pflege im Winter und Sommer, insbesondere Blüte und Fortpflanzung

Schönheit

Mode

Diäten