Schuppen und Juckreiz: wie effektiv Volksheilmittel loswerden

Fast die Hälfte der Weltbevölkerung leidet unter Schuppen. Aber das ist wenig Trost für diejenigen, die mit einer solchen Belästigung konfrontiert sind. Die Situation ist nicht nur durch schreckliche weiße Flocken im Haar getrübt. Der eigentliche Schock sind die Kosten für die Bewältigung des Problems, die übrigens nicht immer effektiv sind. Aber Volksrezepte werden immer zur Rettung kommen.
Schuppen im Haar

Schuppen sind nicht nur ein ästhetisches, sondern auch ein medizinisches Problem. In der Regel geht die Ablösung von weißen Schuppen von der Haut mit unangenehmen Symptomen wie Juckreiz, übermäßig fettiger oder trockener Epidermis und sogar Haarausfall einher. Die Hauptgründe für die Entwicklung der Erkrankung sind folgende:

  • Verletzung der persönlichen Hygiene;
  • falsche Auswahl der Pflegeprodukte;
  • schwerer Stress;
  • Unterernährung;
  • langsamer Stoffwechsel;
  • Mangel an Vitaminen im Körper;
  • Erkrankungen des Verdauungssystems;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Schlechte Gewohnheiten;
  • Vererbung;
  • Überhitzung oder Unterkühlung;
  • Austrocknung des Körpers.

6 "Großmutter" Wege

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass nicht ein einziges Mittel an einem Tag hilft. Um diese Geißel zu überwinden, benötigen Sie mindestens ein bis zwei Wochen regelmäßige Kopfhautpflege.

Essig

Eigenschaften Apfelessig ist ein starkes Antimykotikum. Eine saure Umgebung lindert auch den Juckreiz. Sobald Sie aufhören, sich am Kopf zu kratzen, nimmt das Abschälen spürbar ab.

Wie benutzt man

  1. Massieren Sie die Kopfhaut fünf Minuten lang und tauchen Sie Ihre Fingerspitzen regelmäßig in einen Behälter mit Essig.
  2. Isoliere deinen Kopf.
  3. Spülen Sie das Haar nach 40 Minuten mit einem sulfatfreien Shampoo aus.

Teebaumäther

Eigenschaften Teebaumöl ist ein natürliches Antiseptikum. Nach zweiwöchiger Anwendung nimmt die Menge an Schuppen signifikant ab. Nach einem Monat regelmäßiger Eingriffe werden Sie das Problem vergessen.

Wie benutzt man

  1. Mischen Sie zwei Esslöffel des Shampoos auf natürlicher Basis mit zehn Tropfen Äther.
  2. Auf nassen Locken aufschäumen.
  3. Nach einer Viertelstunde spülen Sie Ihre Haare gut aus.
Verwenden Sie nach Abschluss der Behandlung jede Woche Äther zur Vorbeugung und geben Sie zwei Tropfen in das Shampoo. Um das Wiederauftreten des Problems zu verhindern, kann das Mittel auch mit ätherischen Ölen aus Zypresse, Zeder und Eukalyptus abgewechselt werden.

Soda

Eigenschaften Soda hat antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Dank seiner abrasiven Textur hilft das Produkt, abgestorbene Hautzellen und Schuppenpartikel von der Haut zu entfernen.

Wie benutzt man

  1. Mischen Sie in einem Plastikbehälter einen Esslöffel Soda mit drei Esslöffeln sulfatfreiem Shampoo.
  2. Befeuchten Sie Ihr Haar großzügig und schäumen Sie es mit der resultierenden Zusammensetzung ein.
  3. Mache eine dreiminütige Massage.
  4. Spülen Sie die Haare gut mit Wasser aus.

Waschmittel

Eigenschaften Waschmittel - ein wirksames Mittel gegen fettige Schuppen. Verwenden Sie es zwei bis drei Monate lang alle sieben Tage. Danach ist es ausreichend, das Produkt monatlich zu präventiven Zwecken zu verwenden.

Wie benutzt man

  1. Einen Esslöffel Seifenstückchen in einem halben Glas warmem Wasser auflösen.
  2. Seifen Sie die nassen Haare ein und halten Sie sie einige Minuten lang.
  3. Spülen Sie die Locken gut aus.
  4. Um zu verhindern, dass das Haar nach dem Verlassen zu steif wird, spülen Sie es mit Wasser und Essig aus.
Verwenden Sie zur Haarpflege und Behandlung von Schuppen keine weiße oder mehrfarbige Waschseife.Verwenden Sie für diese Zwecke herkömmliche braune Balken mit einem Aufdruck von "72%".

Teerseife

Teerseife

Eigenschaften Birkenteer - Dies ist ein einzigartiges Naturheilmittel, mit dem Schönheiten aus alten Zeiten vor Hautproblemen bewahrt wurden. Regelmäßig anwenden Teerseife Um Ihre Haare zu waschen, können Sie nicht nur Schuppen entfernen, sondern auch Hautausschläge beseitigen und kleine Wunden heilen. Die Behandlungsdauer beträgt zwei Wochen, danach sollte die gleiche Pause folgen.

Wie benutzt man

  1. Viele Haare mit warmem Wasser anfeuchten.
  2. Die Wurzeln gut einschäumen, den Schaum über die gesamte Länge verteilen.
  3. Nach ein paar Minuten die Locken abspülen.

Aspirin

Eigenschaften Acetylsalicylsäure wird nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Kosmetik aktiv eingesetzt. Preiswerte Pillen schützen vor Hautproblemen und sogar vor Schuppen.

Wie benutzt man

  1. Zerkleinern Sie ein paar Aspirin-Tabletten zu Pulver und mischen Sie sie mit drei Esslöffeln sulfatfreiem Shampoo.
  2. Die Mischung auf das nasse Haar schäumen und 10 Minuten einwirken lassen.
  3. Spülen Sie Ihre Haare mit reichlich warmem Wasser aus.
Es wird nicht empfohlen, Acetylsalicylsäure für dünnes Haar zu verwenden. Geschwächte Locken können austrocknen.

Heilpflanzen

Die Natur hat sich bemüht, uns bei gesundheitlichen Problemen Abhilfe zu schaffen. Kräuter wirken gegen Schuppen.

Ihn

Eigenschaften Hindus betrachten ihn als Heilmittel für alle Beschwerden. Die antimykotischen, entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften der Pflanze machen sie zu einem idealen Mittel gegen Schuppen. Das Tool stoppt den Prozess der Vermehrung von Mikroben und bewahrt Sie vor zwanghaftem Juckreiz.

Wie benutzt man

  1. Tauchen Sie die Neemblätter in kochendes Wasser und erhitzen Sie sie noch eine halbe Stunde.
  2. Entfernen Sie die Blätter aus dem Wasser und schlagen Sie mit einem Mixer, um etwas wie Nudeln zu machen.
  3. Waschen Sie Ihre Haare und tragen Sie das Produkt auf die Haut auf.
  4. Nach einer halben Stunde mit warmem Wasser abspülen.

Basilikum

Eigenschaften Heute ist Basilikum in der Küche häufiger als in der Medizin. Aber seine heilenden Eigenschaften wurden sogar von alten Heilern geschätzt. Aufgrund ihrer ausgeprägten antimykotischen Wirkung bekämpft die Pflanze wirksam unansehnliche weiße Flocken auf der Kopfhaut.

Wie benutzt man

  1. Frisches Basilikum in einem Mörser mit einem Stößel zerkleinern oder in einem Mixer zu einer Paste zerkleinern.
  2. Waschen Sie Ihre Haare und verteilen Sie das Produkt, solange es noch feucht ist, auf der Kopfhaut.
  3. Nach einer halben Stunde spülen Sie Ihren Kopf mit leicht warmem Wasser.

Brennesselbrühe

Brennnessel

Eigenschaften Schon in der Antike haben Schönheiten das Haar gestärkt Brennesselbrühe. Es stoppt starken Haarausfall, macht sie voluminös und gehorsam. Und dies ist ein unverzichtbares Mittel gegen Juckreiz und Schuppen. Nach einigen Wochen des Gebrauchs ist ein positiver Trend zu verzeichnen.

Wie benutzt man

  1. Gießen Sie ein Glas trockenes Gras mit Wasser (2 l).
  2. Die Masse 20 Minuten bei schwacher Hitze erhitzen.
  3. Schalten Sie den Brenner aus und lassen Sie ihn stehen, bis er vollständig abgekühlt ist.
  4. Das Kräuterkraut durch mehrere Schichten Gaze abseihen.
  5. Spülen Sie die Haare nach dem Waschen.

Öle

Wenn Sie trockene Kopfhaut haben, probieren Sie auch die folgenden kosmetischen Öle. Aber denken Sie daran, dass sie für fettige Haut kontraindiziert sind. Wenn das Verbot verletzt wird, sieht das Haar fettig und ungepflegt aus. Aufgrund der Gewichtung kann sich auch ihr Verlust erhöhen.

Klette

Eigenschaften Klettenöl ist eines der beliebtesten Haarpflegeprodukte. Es stärkt die Wurzeln, regt das Wachstum an und lässt das Haar strahlend glänzen. Wenn Sie drei Wochen lang täglich Öl verwenden, können Sie trockene Schuppen besiegen.

Wie benutzt man

  1. Erhitze das Öl mit einem Wasserbad.
  2. Tauchen Sie Ihre Fingerspitzen in das Produkt und massieren Sie es auf die Kopfhaut.
  3. Setzen Sie eine Duschhaube auf, bauen Sie einen Turban aus einem Handtuch und warten Sie eine halbe Stunde.
  4. Waschen Sie Ihre Haare zweimal mit sulfatfreiem Shampoo.

Olive

Eigenschaften Es befeuchtet trockene Haut perfekt, beseitigt Peeling und beugt deren zukünftigem Auftreten vor. Olivenöl ist in der Lage, Haarschuppen zu kleben, wodurch sie dicker und gesünder aussehen.

Wie benutzt man

  1. Aufgewärmt Olivenöl Vor dem Zubettgehen sanft in die Kopfhaut einreiben.
  2. Wickeln Sie Ihren Kopf mit Frischhaltefolie ein und ziehen Sie einen warmen Hut an.
  3. Spülen Sie Ihr Haar morgens zwei- bis dreimal mit Shampoo auf natürlicher Basis aus.

Castor

Eigenschaften Castor ist eine weitere wirksame Waffe im Kampf gegen trockene Schuppen. Es befeuchtet die Kopfhaut tief, verhindert das Ablösen von Schuppen und beseitigt auch Juckreiz.

Wie benutzt man

  1. Mit Massagebewegungen Rizinusöl in die Kopfhaut einreiben.
  2. Wärmen Sie die Haare mit einem Film und einem Handtuch.
  3. Waschen Sie Ihr Haar nach einer halben Stunde gründlich mit sulfatfreiem Shampoo.
Fügen Sie der Rolle Tinktur hinzu, um Ihr Haar handlicher und weicher zu machen. Ringelblume (drei Tropfen pro Esslöffel).

Kokosnuss

Eigenschaften Die wertvollsten Komponenten in der Zusammensetzung sind Triglyceride. Dies ist eine starke antibakterielle Substanz, gegen die selbst Läuse nicht widerstehen können. Mit Schuppen bekämpft Kokosöl die gleiche Wirksamkeit.

Wie benutzt man

  1. Erwärmen Sie ein wenig Substanz in den Handflächen.
  2. Massieren Sie Ihren Kopf etwa zehn Minuten lang sanft.
  3. Sammeln Sie Locken in einem Bündel, isolieren Sie sich mit einer Folie und einem Handtuch.
  4. Nach 30 Minuten die Haare waschen und mit Wasser und Zitrone ausspülen.

Leinsamen

Eigenschaften Leinöl trägt zur schnellen Entfernung abgestorbener Schuppen von der Haut bei. Außerdem wird es sehr schnell abgewaschen und hinterlässt kein Gefühl von Fett und Schwere. Verwenden Sie das Tool für einen Monat dreimal pro Woche. Wiederholen Sie die Behandlung zur Vorbeugung nach anderthalb bis zwei Monaten.

Wie benutzt man

  1. Erhitzen Sie das Öl mit einem Wasserbad.
  2. In die Haut einreiben, 20-25 Minuten warten.
  3. Spülen Sie Ihr Haar mit Shampoo auf natürlicher Basis.
Bei sehr trockener Haut Leinöl mit anderen pflanzlichen Fetten kombinieren. Zum Beispiel können Sie es mit der gleichen Menge Klettenöl mischen.

Sanddorn

Eigenschaften Sanddornöl Es hat reinigende Eigenschaften, die Fähigkeit, die Sekretion von Drüsen zu regulieren. Es sind diese Eigenschaften, die es zu einem wirksamen Mittel gegen „Schnee“ auf dem Kopf machen. Wenn Sie das Produkt zwei Monate lang alle drei bis vier Tage verwenden, können Sie sich von unschönen weißen Flocken verabschieden.

Wie benutzt man

  1. Mischen Sie die Norm Sanddornöl mit sechs Normen pflanzlichen Grundfetts (Olivenöl, Sonnenblumenöl ist geeignet).
  2. Massieren Sie Ihren Kopf und verteilen Sie die Komposition auf der gesamten Fläche.
  3. 40 Minuten einweichen, waschen.

Aloe-Haarmaske

Hauptmasken

Aus den verfügbaren Produkten können Sie wirksame Haarmasken gegen Schuppen herstellen. Wenden Sie Hausmittel alle drei bis vier Tage im Monat an, und das Ergebnis wird Sie angenehm überraschen. Wählen Sie eine geeignete Zusammensetzung, um die Tabelle zu unterstützen.

Tabelle - Rezepte für Schuppenmasken

MaskeZusammensetzungZeit
Ingwer- Große Ingwerwurzel (Reiben und Pressen Saft);
- 3 Esslöffel Sesamöl
30 Minuten
Mit Henna- Ein Teelöffel farbloses Henna;
- die gleiche Menge kochendes Wasser (um das Gras zu dämpfen);
- die gleiche Menge Zitronensaft;
- die gleiche Menge Olivenöl
15 Minuten
Brot und Salz- Eine Scheibe Roggenbrot;
- einen Teelöffel flaches Meersalz;
- Eigelb
50 Minuten
Zitrone- Saft einer halben Zitrone;
- 4 Esslöffel Olivenöl
1 Stunde
Mit Aloe- 5 Esslöffel frischer Aloesaft;
- Knoblauchzehe (durch eine Knoblauchpresse drücken);
- Eigelb
30 Minuten
Zwiebel- Ein Esslöffel Zwiebelsaft;
- die gleiche Menge Rizinusöl;
- 2 Esslöffel Wodka
40 Minuten

6 Tipps, damit das Problem nicht wieder auftritt

Die Behandlung von Schuppen mit Volksheilmitteln zeigt gute Ergebnisse, garantiert jedoch nicht, dass das Problem nicht wieder auftritt. Befolgen Sie die sechs Tipps, um sie nicht mehr zu treffen.

  1. Trinken Sie Kefir, Joghurt und fermentierte Backmilch. Die tägliche Verwendung fermentierter Milchprodukte trägt zur Entwicklung nützlicher Bakterien bei. Sie widerstehen wirksam Pilzen, die zum Auftreten von Schuppen beitragen.
  2. Folgen Sie einer Diät. Der Missbrauch von würzigen und fetthaltigen Lebensmitteln sowie Süßigkeiten ist bei Menschen mit chronischer Schuppenbildung kontraindiziert. Die Grundlage der Ernährung sollten fettarme Fisch- und Fleischsorten, frisches Obst und Gemüse sein.
  3. Schützen Sie Locken vor extremen Temperaturen. Verwenden Sie den Haartrockner nicht und bügeln Sie nicht. Waschen Sie Ihre Haare nicht mit zu heißem Wasser. Tragen Sie im Winter einen Hut oder eine Kapuze.
  4. Styling-Produkte verwerfen. Bei häufigem Gebrauch von Lacken, Schäumen und Gelen verstopfen sich die Poren, was zu Fett und Juckreiz führt. Infolgedessen bildet sich Schuppen.
  5. Massiere deinen Kopf. Das Verfahren aktiviert die Durchblutung und hilft, die Haut von abgestorbenen Zellen zu reinigen.
  6. Verwenden Sie keine Kämme und Hüte anderer Personen. Ein Pilz kann gut auf ihnen leben.

Seit jeher sorgen sich die Menschen um die Schönheit und Gesundheit der Haare. Zum Beispiel glaubten die alten Ägypter, dass Schuppen mit einer Mischung aus Dattelpulpe, Hundefett und Pulver von Eselhufen geheilt werden können. Die Methoden unserer slawischen Vorfahren, mit dem Problem umzugehen, waren nicht so exotisch. Seit der Antike in Russland wurde das Haar mit Kräuterkochen und anderen Naturprodukten behandelt. Diese Tradition hat sich bis heute erhalten.

Bewertungen

Die Zitrone half. Schneiden Sie eine Zitrone in Scheiben und brauen Sie 5-Liter-Behälter in kochendem Wasser. Warten Sie, bis sie etwas abgekühlt ist. Verdünnen Sie 0,5 Liter kaltes Wasser und spülen Sie die Haare nach dem Waschen aus. mache 2 mal pro Woche! weniger schuppen nach dem ersten mal!

Anastasia http://www.woman.ru/beauty/hair/thread/4310289/

Vielleicht sind natürliche Heilmittel bei der Bekämpfung von Schuppen wirksam, aber ich selbst verwende den Rat eines vertrauten Friseurs mit umfassender Erfahrung. Sie erklärte, dass sie nicht nur für die Haut, sondern auch für Haare und tägliche, pflegende Cremes nützlich sind. Da meine Haut dünn, trocken und empfindlich ist, verwende ich auch Gesichtscremes für die Haare. Lange erinnere ich mich nicht an Schuppen. Und ich versuche immer, Shampoos mit Zusätzen von Ölen zu kaufen.

bright69, http://domforum.net/viewtopic.php?f=76&t=1948

Sie müssen die folgende Mischung vorbereiten: Nehmen Sie den Saft einer halben reifen Zitrone, die mit 3 EL mischen. Olivenöl. Die Mischung wird in ein Wasserbad unter dem Deckel gegeben und 15 bis 20 Minuten lang erhitzt, dann wird 1 Esslöffel hinzugefügt. Petersiliensaft und 1 Esslöffel Brennesselsaft. Lassen Sie es für ein oder zwei Minuten kochen. Und vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und in die Kopfhaut und Haarwurzeln einreiben. Legen Sie ein Handtuch auf und leicht. Sehen Sie aus wie eine Stunde, dann spülen Sie Ihre Haare unter fließendem Wasser.

Irena http://forum.cosmetic.ua/topic26034start60.html

Artikel aktualisiert: 27.06.2013

Sehr geehrte Benutzer!

Die Materialien auf dieser Seite dienen nur zu Informationszwecken und sind nur für Bildungszwecke bestimmt. Bitte nicht als medizinische Empfehlung verwenden! Lassen Sie sich vor jeder Aktion von einem Fachmann beraten.

Die Verwaltung ist nicht verantwortlich für negative Konsequenzen, die sich aus der Verwendung der auf ladyx.womanexpertus.com/de/ veröffentlichten Informationen ergeben

Gefällt dir der Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Laden ...
Unterstütze das Projekt - teile den Link, danke!

Haarmaske mit Cognac: Wachstumsrezepte mit Kaffee, Honig und Ei

Schrittweises Rezept des gebratenen Kalmars 🦑 mit Foto

Lazy Kohlrouladen in Tomaten-Sauerrahm-Sauce im Ofen nach dem Schritt-für-Schritt-Rezept mit Foto

Mimosensalat mit Makrelenhecht, Schritt für Schritt Rezept mit Foto

Schönheit

Mode

Diäten