Das 7-Blüten-Diät-Menü für jeden Tag: Für, Wider, Wirkung und Gesundheitsgefahr

Was tun, wenn Sie wirklich abnehmen wollen, aber keine Zeit für regelmäßiges Training oder einen reibungslosen Übergang zur richtigen Ernährung haben? Ein Ausweg ist die „7-Blütenblätter-Diät“, die ein „Lot“ von bis zu 5,6 kg pro Woche verspricht. Wie effektiv und sicher ist die Technik?
Müsli mit Obst abnehmen

Es wird angenommen, dass das System von der schwedischen Diätassistentin Anna Johansson entwickelt wurde. Interessant ist jedoch, dass es keine Beweise dafür gibt, dass ein solcher Spezialist tatsächlich existiert und praktiziert. Vielleicht ist die Erwähnung eines europäischen Arztes nur ein Marketing-Schachzug, damit die Technik Aufmerksamkeit erregt? Auch die allwissende Wikipedia kann diese Frage heute nicht beantworten.

Merkmale der Technik

Die 7-Blütenblätter-Diät ist eine verbesserte Version des von Anna Johansson entwickelten Sechs-Tage-Systems. Sein Kern ist die Abwechslung von Protein- und Kohlenhydrat-Tagen. Wenn das 6-Blütenblatt-System für sechs Tage ausgelegt ist, gilt die neue Version für eine Woche.

Die Technik hat nicht nur eine physikalische Wirkung - Gewichtsverlust. Hier geht es um Psychologie. Um die Ernährung besser wahrzunehmen, gibt es ein Element im Spiel. Sie müssen eine Blume mit der entsprechenden Anzahl von Blütenblättern zeichnen. Es wird empfohlen, kreativ vorzugehen, beispielsweise mit Buntpapier oder Bleistiften. Auf jedem Blütenblatt ist der Wochentag, das Hauptprodukt, vorgeschrieben. Sie kommen heraus, wenn der nächste Tag endet. Blütenblätter sind eine Art Symbol für den Sieg über zusätzliche Pfunde.

Prinzipien

Die "Blütenblatt" -Diät basiert auf folgenden Prinzipien:

  • Nur eine Woche. Die Wahl eines so kurzen Zeitraums ist durchaus gerechtfertigt. Die Diätkarte ist knapp, einkomponentig. Und mit einem solchen Regime kann der Körper die notwendigen nützlichen Substanzen nicht vollständig erhalten. Wenn Sie längere Zeit wichtige Gesundheitsprodukte nicht konsumieren, führt dies zu einer Reihe von Problemen. Und in sieben Tagen wird das Risiko von Komplikationen minimiert.
  • Verlust von bis zu 0,8 kg pro Tag. Sie können an einem Tag 0,5-0,8 kg verlieren. 5,6 kg nehmen in einer Woche ab. Für diejenigen, die übergewichtig sind, ist dieses Ergebnis nicht von Belang. Aber wenn Sie ein paar Zentimeter in der Taille loswerden müssen, wird es zufriedenstellend sein.
  • Ein Tag - ein Produkt. Mit dieser Technik können Sie innerhalb eines Tages entweder Kohlenhydrate oder Proteine ​​verwenden. Ihre gleichzeitige Verdauung führt zur Ansammlung von Fetten. Und mit der Trennung wird der Verarbeitungsprozess stark vereinfacht, was nicht zum Auftreten von "Überschüssen" führt.
  • Bestimmte Mengen an Lebensmitteln. An einem bestimmten Tag können Sie 0,5 kg Eiweißprodukte, 1,5 kg Pflanzenprodukte und 200 g Getreideprodukte (Trockengewicht) essen.
  • Keine ausländischen Produkte. Zucker, Mehlprodukte und alkoholische Getränke sind von der Ernährung ausgeschlossen. Sie können keine Konserven, Fertiggerichte, Fast Food, kohlensäurehaltige Getränke und Aromen essen.
  • Viel Flüssigkeit. Pro Tag sollten mindestens 2 Liter Wasser getrunken werden. Sie können grünen Tee trinken (zwei bis drei Tassen). Kaffee ist nicht zu empfehlen, aber wenn man es wirklich will, dann eine Tasse ohne Zucker und Sahne.
Das tägliche Wiegen wird nicht empfohlen. Es ist besser, sich auf das Endergebnis zu konzentrieren.

Die Regeln

Um das System effektiv zu machen, müssen Sie ein paar einfache Regeln befolgen:

  • Teilen Sie die tägliche Nahrungsmenge in drei bis fünf Portionen auf.
  • 3 Stunden vor dem Schlafengehen zu Abend essen;
  • trinke Wasser vor dem Essen oder anstelle von Snacks, aber trinke kein Essen;
  • Wählen Sie schonende Zubereitungsmethoden.

Grüne Suppe

Menü

Es ist unmöglich, die "Kohlenhydrat" - und "Protein" -Tage zu vertauschen. Jeder der sieben Tage erfordert ein klares Menü.

  1. Fisch. Fisch kann gedämpft, gedünstet, gebacken oder gedämpft gegessen werden. Jedes Rezept, das keine tierischen Fette enthält, ist ausreichend. Sie können Salz und einige Gewürze verwenden. Fischsorten wechseln sich ab, so dass die Ernährung nicht satt wird. Ein wenig Brühe oder Fischsuppe ist erlaubt - nur flüssig und keine Kartoffeln, Karotten.
  2. Gemüse. Gemüse kann roh, gebacken sein. Die Auswahl der Produkte richtet sich nach der Jahreszeit. Es ist erlaubt, tiefgefrorene Früchte zu verwenden, die keine schädlichen Bestandteile im Menü enthalten. Die einfachsten Rezepte sind alle Arten von Salaten, in denen Sie Gemüse, ein wenig Salz und Pfeffer hinzufügen können. Es wird nicht schwierig sein, nahrhafte und köstliche Gerichte in einem Doppelkocher zuzubereiten.
  3. Huhn. Aus Huhn kann man eine Vielzahl von Gerichten kochen, aber nur fettarm. Wir backen den Vogel im Ofen (vergessen Sie nicht, dass die Haut nicht erlaubt ist), machen Dampfkoteletts aus Hackfleisch.
  4. Getreide. Sie können jedes Getreide außer Grieß und Mais wählen. Geeignet sind auch Vollkornbrote, auf die Sie sich jedoch nicht konzentrieren sollten. Selbstgebackener Brotkwas ist erlaubt.
  5. Hüttenkäse. Sauermilchprodukt mit einer maximalen Fettmenge von 5-6%. Fettfreier Kefir oder Joghurt, den Sie selbst kochen können, ist erlaubt.
  6. Obst. Früchte werden am besten frisch oder gebacken gegessen. Liebhaber von Trauben und Bananen sollten lieber auf sie verzichten. Wenn Sie wirklich wollen, dann sind diese Früchte besser vor dem Abendessen und in kleinen Mengen zu essen. Auf Wunsch können Sie frisch oder Säfte zubereiten.
  7. Trinken. Der letzte Tag der Diät ist Entladen. Die Speisekarte enthält nur Wasser ohne Gas, Zucker und Aromen.
Sie müssen reibungslos aus der Diät aussteigen. In der Anfangszeit sollten die Menüs aus Produkten bestehen, die im Rahmen des Programms zugelassen sind. Andere Lebensmittel sollten nach und nach verabreicht werden. Gleichzeitig lohnt es sich, auf schädliche und fettige Speisen zu verzichten, um das Ergebnis zu erhalten.

Vor- und Nachteile des "Blütenblatt" -Programms

Eine Diät ist nur dann wirksam, wenn keine gesundheitlichen Probleme vorliegen und der Stoffwechsel gestört ist. Es bringt Ergebnisse nur bei korrekter Verwendung. Wenn es den Wunsch gibt, es zu wiederholen, ist es besser, es in einem Monat und nicht früher zu tun.

Die Vorteile der Technik umfassen die folgenden Tatsachen.

  • Kilogramm gehen wirklich weg. Das Endergebnis ist nicht abzusehen, aber das Prinzip wird ausgelöst. Je strenger Sie die Anweisungen befolgen, desto größer sind die Erfolgschancen.
  • Abwechslungsreiches Menü. Es ist einfacher, dem Programm standzuhalten, und es besteht die Möglichkeit, Ihre kulinarischen Fähigkeiten zu testen und zu verbessern.
  • Leiche entladen. Das Fehlen von Fetten, Mehlprodukten und anderen „schweren“ Nahrungsmitteln für das Verdauungssystem ermöglicht es Ihnen, den Körper zu entladen.

Aber Sie können nicht mit den Nachteilen der "Siebenfarben" -Diät streiten.

  • Nicht nur Fettabbau. Unser Körper kann nur 150 g Fett pro Tag abbauen. In einer Woche sind es nur noch ein bisschen mehr kg. Woher kommt die Zahl von 5,6 kg? Der Körper trennte sich von der Flüssigkeit, wodurch die Hauptlotlinie erhalten wird. Fett ist auch eine Art "Lebensader". Daher löste sich der Körper schneller von der Muskelmasse als von dieser.
  • Begrenzte Diät. Der Körper erhält nicht die gesamte Palette an essentiellen Substanzen. Eine Diät, die länger als eine Woche dauert, ist schädlich. Es kann zu einem hormonellen Versagen, einer verminderten Immunität und einer Verschlechterung des Zustands von Haar und Haut führen.
  • Verdauungsstörungen. Einerseits wird der Körper entladen. Andererseits leidet das Verdauungssystem. Die Menge an Protein, die pro Tag konsumiert werden muss, kann zu Verstopfung führen, da es für eine lange Zeit und schwer abbaut. Der Verzehr von rohem Obst und Gemüse kann zu losen Stühlen führen.
Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass das Gewicht zum frühestmöglichen Zeitpunkt zurückkehrt. Dies ist ein völlig natürliches Phänomen, da der Körper nach Stress versucht, das verlorene Fett in Form einer Reserve „einzuholen“.

Ofenkartoffel mit Fisch

Gegenanzeigen

Die Technik ist nicht für jedermann geeignet. Es ist besser, über die Möglichkeit der Verwendung mit einem Hausarzt zu beraten. "Blütenblätter" für schwangere und stillende Frauen sind eindeutig verboten. Andere Gegenanzeigen:

  • chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Pathologie des endokrinen Systems;
  • Diabetes mellitus;
  • Erkrankungen der Leber, Nieren, des Herzens;
  • Eisenmangelanämie;
  • die Zeit der Einnahme von hormonellen Medikamenten.

Es ist auch zu bedenken, dass eine solche Reihe von Monodiäten in „einer Flasche“ eine Reihe von unangenehmen Zuständen hervorrufen kann: Kopfschmerzen, Kraftverlust, Depression. Wenn die Symptome ausgeprägt sind und nicht innerhalb von ein bis zwei Tagen verschwinden, müssen Sie das System verlassen, einen Arzt aufsuchen und zur vorherigen Diät zurückkehren.

Artikel aktualisiert: 05/06/2019

Sehr geehrte Benutzer!

Die Materialien auf dieser Seite dienen nur zu Informationszwecken und sind nur für Bildungszwecke bestimmt. Bitte nicht als medizinische Empfehlung verwenden! Lassen Sie sich vor jeder Aktion von einem Fachmann beraten.

Die Verwaltung ist nicht verantwortlich für mögliche negative Folgen, die sich aus der Verwendung der auf ladyx.womanexpertus.com/de/ veröffentlichten Informationen ergeben

Gefällt dir der Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Laden ...
Unterstütze das Projekt - teile den Link, danke!

Heringskaviar nach einem einfachen Schritt-für-Schritt-Rezept mit 🐟 Foto

Eigesichtsmaske von den schwarzen Punkten zu Hause

Buchweizen in einem Topf nach einem Schritt-für-Schritt-Rezept 🥣 mit Foto

Applikator Kuznetsova: Gebrauchsanweisung für die Matte für den Rücken, Gelenke, Gewichtsverlust, Cellulite, die Verwendung des Geräts, Kontraindikationen

Schönheit

Mode

Diäten